Glück – Glücklich-Sein
Finde deine ganz persönlichen Glücksquellen

„Wichtig im Leben ist, glücklich zu sein“. Stimmst du zu?
Was hältst du dagegen davon: „Es würde mir völlig reichen, Glück zu haben?"

Erkennst du den kleinen, feinen Unterschied? Das deutsche Wort „Glück“ hat mehrere Aussagen. Deshalb gibt es im Englischen für Glück zwei Worte: Happiness & Luck

Luck heißt übersetzt, überraschend Glück zu haben (Zufalls-Glück). 

Happiness bedeutet „Glücklich-Sein“. Das hat wiederum zwei Ausprägungen:

  • sich im Moment rundum körperlich und geistig wohl zu fühlen (Wohlfühl-Glück)
  • sich und sein Leben als wert- und sinnvoll zu empfinden (Werte-Glück). 

Was ist Glück? Ein Wort. Drei Bedeutungen.

Zufalls-Glück… passiert durch einen Zufall, es wirkt überraschend und eher oberflächlich.
Wohlfühl-Glück
… entsteht durch angenehme Empfindungen, Genuss und Spass. Es wirkt eher kurzfristig.
Werte-Glück
… entsteht durch einen eigenen Beitrag, persönliche Entwicklung und wichtige Ziele im Leben, die im Einklang mit den eigenen Werten sind. So entsteht Sinnhaftigkeit. Es wirkt langfristig.

Merke: Dein Glück bzw. Glücklichsein kommt also aus verschiedenen Quellen. 

Zentral ist auch, was Glück NICHT bedeutet...

  • ...sich permanent gut zu fühlen - denn gerade schwierige und harte Phasen bereichern langfristig
  • ...sich alles leisten zu können - dann fehlt oft die Entwicklung und der Sinn im Leben
  • ...ein endgültig erreichbarer Zielzustand

Wir wollen dich für das Wort „GLÜCK“ sensibilisieren, weil die Ratgeber-Literatur und Wissensmagazine, ja sogar die Wissenschaft und Publikationen über Buddhismus mit Glück meist „das Glücklichsein“, also eine Art tief empfundene Lebenszufriedenheit meinen und selten zwischen Werte- und Wohlfühl-Glück unterscheiden.

Hier ein paar Beispiele:

Menschen, die Zufalls-Glück haben...

  • ...gewinnen z.B. im Lotto, oder werden wohlhabend geboren
  • ...warten oft ein Leben lang darauf, meist vergebens
  • ...sind trotz des Millionengewinns nach kurzer Zeit auf dem gleichen „Glückslevel“ wie vorher

Menschen, die glücklich sind durch Wohlfühl-Glück... 

  • ...machen z.B. Urlaub oder Wellness, naschen Süssigkeiten
  • ...nutzen die „Sinnesfreuden“, um ihr Wohlbefinden bzw. das Stress-Level zu regulieren
  • ...erfahren positive Gefühle weil sie ein Bedürfnis befriedigen

Menschen, die glücklich sind durch Werte-Glück...

  • ...tun was sie ganz persönlich als sinn- und wertvoll erachten. Das ist bei jedem Mensch anders
  • ...gehen selbstbestimmt ihren eigenen Weg, übernehmen Verantwortung für sich und andere. Verfolgen persönlich wichtige Ziele. Sind produktiv
  • ...waren bereit Energie und Mut für ihren eigenen Weg evtl. auch abseits der ausgetretenen Pfade aufzubringen, um zu lernen und langfristig zu profitieren

Ideal für ein glückliches Leben ist: Eine gute Balance zwischen Wohlfühl- und Werteglück. Kurzfristige Freuden und der langfristige Sinn im Leben sind gleich wichtig.

Mehr erfahren: Du hast es in der Hand! Unter Wissen zeigen wir dir eine Studie, die herausgefunden hat, dass ein großer Teil unseres Glücklichseins auf selbstgesteuertes Verhalten zurückzuführen ist und welche positiven Effekte es auf ein erfülltes Leben hat.

WISSEN

So wirken Glücksquellen,
Knowhow der Wissenschaft

Mehr erfahren »

UMSETZUNG

Übungen, Glücksquellen
im Leben zu kultivieren

Mehr Erfahren »

MEDIATHEK

Alles Wichtige
zum Thema Glück

Mehr Erfahren »

ÜBERSICHT

Alle Stationen 
auf einen Blick

zur Übersicht »